Lichtsegel

Die Idee zu dieser einzigartigen Gartenbeleuchtung entstand 1994 während eines Aufenthalts auf Fuerteventura. Bei einem abendlichen Strandspaziergang beobachteten wir einen Segler, der mit einem Scheinwerfer am Mast das Segel beleuchtete. Dieser wunderbare Anblick des leuchtenden Segelns auf dem Meer inspirierte uns zu dieser Arbeit.
Jedes dieser Lichtsegel wird einzeln von Hand hergestellt und in einem speziellen Gasbrand unter Einwirkung von Salzen gebrannt. Auch alle dazugehörende Metallkomponenten werden in unserem Betrieb hergestellt. Das Lichtsegel besteht aus einem Edelstahlstab von 1,50 m Länge, das Terrakottasegel ist circa 40–50 cm hoch. Die Beleuchtung wird durch eine  Öllampe gewährleistet, die Brenndauer dieser Öllampe beträgt circa 8–10 Stunden. Zusätzlich ist noch eine Kerzenbeleuchtung im Lieferumfang enthalten. Durch eine spezielle Imprägnierung lässt sich das Segel auch im Winter wunderbar im Außenbereich einsetzen.

Stückpreis je nach Ausführung 120.- bis 140.-.

Lichtsegel auf der Blumeninsel Mainau